Home | Rollen | Lager | Frames/Schienen | Achsen | Spacer | Schuhe | Stopper | Sicherheit | Links

Achsen & Lagerträger für Inliner

Ohne Achsen geht es nicht, es sind die Bindeglieder zwischen dem Frame, den Rollen und dem Lager darin.

Achen für Inliner

Es gibt diese je nach Hersteller und Lagergrösse in nahezu unzähligen Auführungen. Hauptsächlich wird auch hier in den 2 Grössen 6mm & 8mm Achse unterschieden.

Dabei ist die 8mm Variante sicher die wohl am weitesten verbreitete Ausführung.

Weiterhin gibt es die Achsen in einigen Ausführungen was das Material betrifft. Von Stahl, Aluminium bis hin zum Titan sind hier kaum Wünsche die nicht erfüllt werden können. In der Regel bekommt man im gut sortiertem Fachhandel aber immer genau die zum Inliner / Frame passende Achse einzeln nachgekauft.

Verschleissen sollten Achsen eigentlich nicht, dies ist die Aufgabe des Lagers, aber ganz ausschliessen lässt es sich nicht. Alleine schon durch das lösen der Verschraubung oder der Achse selber kann zumindest die Aufnahme oder das Gewinde in Mitleidenschaft gezogen werden.

Stahlachsen können sogar festrosten und dann fängt die Arbeit erst an, daher immer einen Tropfen Öl / Fett auf Stahlachsen geben was man bei Alu oder Magnesium etc. ja mal vergessen darf .

Man sollte es auch vermeiden, Achsen zu schleifen, denn da bekommt die nur grösseres Spiel durch. Dreck entfernen ist natürlich kein Problem, daher immer darauf achten, dass die Körnung des Schleifmittels immer schön fein ist. So erhalten Sie auch dort die Tolleranzen entsprechend gut.

Je genauer eine Achse ist, desto einfacher passen auch die Lager darauf. Fertig montiert ist von dem Lager eigentlich

nicht mehr viel zu sehen, aber es spielt schon eine Rolle wie gut Achse & Lager zusammenarbeiten / zusammenpassen.

Hier ein Bild auf einer Mono-Frame-Achse wo der Aufbau eines Lagerssatzes (608er Lager) deutlich zu erkennen ist. Genau so ist der Lagersatz mit dem Spacer auch in der Rolle untergebracht, egal welche Grössen die Lager haben. Der Aufbau zwischen 688 Microlagern und 608 Lagern ist fast gleich, nur durch verschieden Abmessungen sind hier die Abstände etwas anders.

Auch zwischen Achse und Lager darf ein Tropfen Öl nicht fehlen, auch wenn die Lager die eigentlichen Teile sind die sich drehen, so kann ein wenig Schmiermittel zumindest nicht schaden und hält das Wasser fern.

Achse eines Inline Skate
Mono Frame im Querschnitt

Eine Achse/Rolle/Lager und Spacer fertig verbaut im Frame bzw. Schiene. Dabei ist der Aufbau eigentlich immer gleich, bis auf einen einseitigen Monoframe.

 
Last Update 15.12.2015 | online seid 01.04.1997